Schlagwort-Archive: True Crime

Michael Tsokos: Die Zeichen des Todes

Michael Tsokos schreibt in diesem Buch nicht nur über Fälle – von Leichen und deren „Vorleben“, die bei ihm und Kollegen zur Obduktion gelandet sind – sondern berichtet auch über Hintergründe, wie es zu den Todesfällen gekommen ist, was im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn es Nacht wird – Verbrechen in New York 1910-1920, Herausgeber Wilfried Kaute, mit einer Einführung von Joe Bausch

Faszinierend oder schockierend? Diese Frage ist zumeist die erste Reaktion, wenn ich über das Buch spreche. Es beinhaltet nicht nur fast 200 schwarz-weiß Fotos aus dem New Yorker Polizeiarchiv, aufgenommen in den Jahren 1910 bis 1920 mit Abbildungen von getöteten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Crime Nr.03 – Wahre Verbrechen

Was das Magazin enthält und wie ich darüber denke: „Opfer“ ist zu einem Schimpfwort geworden. Das ist die Aussage von stern-Autorin Frauke Hunfeld. „Sie hat oft erlebt, dass der Weg der Opfer zurück ins Leben länger ist als der der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Crime Nr.02 – Wahre Verbrechen

Crime Nr. 02, das ist Neues und Aufgewärmtes, dazu Geschichten, die ähnlich abgelaufen sind und bereits erzählt wurden. Und als Knaller im Vorwort angekündigt: Gute Bilder, die mit Verbrechen und Verbrechern zu tun haben, bei denen „der Umgang mit ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar