Schlagwort-Archive: Tom Hillenbrand

Meine Lieblingskrimis 2014 – Teil 1: „Aus deutschsprachiger Feder“

Bestenlisten von Experten unterscheiden sich erheblich von Bestsellerlisten. Und das ist  gut so – jedenfalls für die Krimileser, die sich nicht nur an Verkaufszahlen orientieren wollen. Deutschsprachige Autorinnen und Autoren werden in Bestenlisten im Verhältnis zur Zahl der Veröffentlichungen zumeist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Notizen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Tom Hillenbrand: Tödliche Oliven

Jedes Mal, wenn ein neuer Xavier-Kieffer-Krimi erscheint, bin ich gespannt, welchen Lebensmittelskandal Tom Hillenbrand nun wieder aufdeckt. Tödliche Oliven lassen erahnen, dass es sich um die Frucht des Olivenbaums oder dessen Hauptprodukt Olivenöl handelt. Und so ist es auch. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Meine Krimi-Highlights Q2-2014

2014 ist für mich bisher ein gutes Krimijahr mit vielen interessanten und spannenden Neuerscheinungen. Von den Kriminalromanen, die ich im 2. Quartal gelesen habe, gefielen mir fünf besonders gut: . International: Ausbruch von Dominique Manotti ist die Geschichte des Kleinkriminellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tom Hillenbrand: Drohnenland

In den 40er Jahren dieses Jahrhunderts observieren Drohnen unser Tun und Treiben, Bewegungen und Verhalten nahezu aller Menschen, Parteien und Organisationen. In riesigen Datenbanken werden die Ergebnisse dieser totalen Überwachung gespeichert, durch künstliche Intelligenz verarbeitet und bei Bedarf berechtigten Nutzern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Tom Hillenbrand: Letzte Ernte

Xavier Kieffer bringt sich und seine Freundin in Gefahr! Dem Luxemburger Koch und seiner tollen Freundin Valérie, Herausgeberin des führenden Restaurantführers Gabin und Eigentümerin des gleichnamigen Verlags, steckt ein offensichtlich verstörter Mann ein Schlüsselbund mit anhängender Magnetkarte zu. Und dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Tom Hillenbrand: Rotes Gold

Mir ist der Appetit vergangen! Nicht am Lesen dieses herrlichen Kriminalromans, nicht an Xavier Kieffers Künsten als Meisterkochdetektiv, sondern an Thunfisch im Allgemeinen und Maki und Nigiri im Speziellen. Xavier Kieffer, der luxemburgische Meisterkochdetektiv, ermittelt wieder. In diesem Fall überlebt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Tom Hillenbrand: Teufelsfrucht – ein kulinarischer Krimi

Als „Luxemburgischer Bauernschädel“ wird Xavier Kieffer von seinem ehemaligen Lehrmeister, dem französischen Sternekoch Paul Boudier, bezeichnet. Aber Kieffer, der ein nettes kleines Restaurant in der Hauptstadt des kleinen Landes besitzt, indem er EU-Beamten und Bankern Gerichte der regionalen Küche vorsetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare