Schlagwort-Archive: Thriller

Marina Heib: Drei Meter unter Null

Während ihres Sabbaticals hat sie mehrere Männer ermordet. Davon erzählt die erfolgreiche IT- und BWLerin. Die Planung und Durchführung der Taten, die sie tun musste, sind  kapitelweise verpackt in die Erzählung ihres Lebenslaufs. Die Erinnerungen gehen zurück bis in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Paul Mendelson: Die Straße ins Dunkel

Was in Südafrika 1994 mit der Wahl Nelson Mandelas für die „Schwarzen“ und „Farbigen“der Weg ins Licht zu sein schien, war für weiße Bevölkerungsgruppe die Straße ins Dunkel – aber nicht nur für sie. Hass trat offen zutage – auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Ulf Torreck: Fest der Finsternis

Paris im Jahre 1805. Das Leben ist kein Zuckerschlecken. Nicht für das gemeine Volk, auch nicht für die feudale Crème de la Crème, die zwar rauschende Feste feiert und sich hinter Masken an den abgefahrenen Theaterstücken des Marquis de Sade, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Ross Thomas: Protokoll für eine Entführung

Der amerikanische Botschafter in Jugoslawien, Amfred Killingsworth, ist entführt worden und nun soll es Philipp St.Ives regeln. Als Mittelsmann zu den Entführern soll er dafür sorgen, dass der Entführte in die USA zurückkehrt und mit ihm ein Literaturnobelpreisträger und dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Anita Konstandin: Morgen früh, wenn Gott will

Einerseits Gutmensch und Kümmerer, andererseits Stalker und jemand, der in einer eigenen Welt lebt, das ist der Ergotherapeut und Psychopath Mark Bohn. Zunächst begegnet Bohn uns, als er aus lauter Nettigkeit einer neuen Nachbarin und deren fünfjähriger Tochter Merle hilft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Enttäuschend, abgebrochen: Lena Sander – Zersetzt

Themen aus dem Gesundheitswesen mit Korruption, Profitgier der Pharmaindustrie, Manipulationen an Arzneimitteln und Medizinprodukten, Skandalen in diesem Zusammenhang, dargestellt als Fiktionen, die oftmals einen Bezug zur Realität haben, solche Krimis und Thriller interessieren mich. Das hat einen besonderen Grund: In meinem Berufsleben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Gregor Weber: Asphaltseele

Es ist recht gewagt, wenn der Verlag Autor und Buch mit den Worten „Gregor Weber läutet die Renaissance des deutschen Noir ein“ vorstellt. Zunächst gebärt Gregor Weber den Kommissar Ruben Rubeck, einen „hardboiled“ Kommissar wie er bereits zig Mal beschrieben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare