Schlagwort-Archive: Oliver Bottini

Meine Lieblingskrimis 2014 – Teil 1: „Aus deutschsprachiger Feder“

Bestenlisten von Experten unterscheiden sich erheblich von Bestsellerlisten. Und das ist  gut so – jedenfalls für die Krimileser, die sich nicht nur an Verkaufszahlen orientieren wollen. Deutschsprachige Autorinnen und Autoren werden in Bestenlisten im Verhältnis zur Zahl der Veröffentlichungen zumeist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Notizen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Meine Krimi-Highlights Q2-2014

2014 ist für mich bisher ein gutes Krimijahr mit vielen interessanten und spannenden Neuerscheinungen. Von den Kriminalromanen, die ich im 2. Quartal gelesen habe, gefielen mir fünf besonders gut: . International: Ausbruch von Dominique Manotti ist die Geschichte des Kleinkriminellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Oliver Bottini: Ein paar Tage Licht

Artig als Kriminalroman auf dem Cover deklariert ist „Ein paar Tage Licht“ vielmehr ein Thriller. Eine Geschichte, die mit viel „Thrill“ unaufgeregt und nüchtern von Oliver Bottini erzählt wird und trotz oder wegen der ruhigen, sachlichen Darstellung den Leser packt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Oliver Bottini liest aus seinem neuen Kriminalroman „Ein paar Tage Licht“

Oliver Bottini führt mit seinem neuen Kriminalroman Ein paar Tage Licht die Krimi-Bestenliste der ZEIT im Mai 2014 an. DIE ZEIT charakterisiert das Buch mit wenigen Worten: Algerien/Deutschland. Deutscher Ingenieur von Islamisten entführt! BKA-Mann Eley und algerische Militärs suchen fieberhaft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar