Schlagwort-Archive: Kriminalroman

Adrian McKinty: Rain Dogs

Kann es sein, dass Ermittler ein zweites Mal in seiner Karriere in einem unnatürlichen Todesfall ermittelt, der innerhalb eines geschlossenen Raums geschah, einem „locked-room-mystery“? Dieser Ermittler wäre DI Sean Duffy, der katholische Bulle im nordirischen Carrickfergus, einer Kleinstadt an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Olaf Jahnke: Patientenrache

Zum zweiten Mal ermittelt der Privatdetektiv Roland Bernau in einem Mordfall und kommt dabei der teilweise skandalösen Abwicklung von ärztlichen Behandlungsfehlern durch die Versicherungen auf die Spur. Bernau erlebt, wie Ärzte mit ihren Fehlern umgehen – sei es aus Angst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Flut

Wenn sich der Krimifan in diesen grauen Tagen nach blauem Meer, noch blauerem Himmel und pittoresken Küstenstädchen in der Bretagne sehnt, ist er bei Jean-Luc Bannalec und dessen Krimis um Kommissar Dupins Fälle an der richtigen Adresse. Keiner kann die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Ross Thomas: Protokoll für eine Entführung

Der amerikanische Botschafter in Jugoslawien, Amfred Killingsworth, ist entführt worden und nun soll es Philipp St.Ives regeln. Als Mittelsmann zu den Entführern soll er dafür sorgen, dass der Entführte in die USA zurückkehrt und mit ihm ein Literaturnobelpreisträger und dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Michael H. Rubin: Cottoncrest

Cottoncrest ist ein historischer Kriminalroman, der überwiegend im Louisiana des Jahres 1893 angesiedelt ist. Cottoncrest ist zugleich eine Geschichtsstunde über die Rassentrennung und -diskriminierung beginnend mit dem Ende der Sklaverei nach der Niederlage der Konföderierten im Sezessionskrieg im Jahre 1865. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rezension | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Jon Bassoff: Zerrüttung

„Finstere Bücher in finsteren Zeiten. Oder für finstere Zeiten? Schon okay, denn ausgerechnet Kriminalliteratur ist für Bespaßung eher weniger geeignet.“ Mit diesen Sätzen stellt das CULTURMAG die Rezension dieses Buches vor (Rezensent Thomas Wörtche). „Zur Bespaßung weniger geeignet“, aber das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Norbert Sahrhage: Der Mordfall Franziska Spiegel

FAKTEN: Wenige Monate vor Ende des II.Weltkriegs wird am Rande eines westfälischen Dorfs eine Jüdin von jungen SS-Leuten erschossen. Nach Kriegsende werden die Ermittlungen in diesem Fall wieder aufgenommen, nachdem während des Kriegs kein Interesse an der Suche nach den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen