Schlagwort-Archive: Dystopie

Nathan Larson: Zero One Dewey

„Meist kommt man aus der Kacke nur raus, wenn man mittendurch latscht.“ Die Person, die sich Dewey Decimal nennt, weiß wovon sie redet. Und sie redet rund 300 Seiten, ein Monolog über New York nach den Anschlägen, die die Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen