Archiv der Kategorie: Allgemein

Paul Mendelson: Die Straße ins Dunkel

Was in Südafrika 1994 mit der Wahl Nelson Mandelas für die „Schwarzen“ und „Farbigen“der Weg ins Licht zu sein schien, war für weiße Bevölkerungsgruppe die Straße ins Dunkel – aber nicht nur für sie. Hass trat offen zutage – auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Den Gehirnwindungen Ulf Torrecks entnommen

Wie ist er nur darauf gekommen? Das frage ich mich ab und zu, wenn ich ein Buch lese und dabei auf ungewöhnliche und kompliziert erscheinende Dinge stoße. Ich lese und stelle es mir vor. Eine uralte Kapelle, darin unter der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 5 Kommentare

Vorschau: Adrian McKinty – Rain Dogs

Der neue Kriminalroman von Adrian McKinty.  Nordirland  im Jahre 1987: „McBains Volvo lag im halben Dorf verstreut herum. Auf dem Dach eines Hauses war deutlich eins seiner Beine zu sehen…..Auf dem Fahrersitz ein von einem Laken verhüllter, kopfloser Körper.“ Harter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Michael H. Rubin: Cottoncrest

Cottoncrest ist ein historischer Kriminalroman, der überwiegend im Louisiana des Jahres 1893 angesiedelt ist. Cottoncrest ist zugleich eine Geschichtsstunde über die Rassentrennung und -diskriminierung beginnend mit dem Ende der Sklaverei nach der Niederlage der Konföderierten im Sezessionskrieg im Jahre 1865. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rezension | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Peter Jackob: Verschossen

Keiner kann in Mainz besser Morde aufklären als Schack Bekker, keiner schlechter Bundesliga-Ergebnisse tippen als der Hauptkommissar. Jedenfalls keiner in der Tipprunde der Altstadtkneipe „Kleine Stadthalle“, dessen Mitglied Bekker ist. Aber das stört diesen Mainzer schrägen Holzkopp Bekker nicht, hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Passt zusammen: Wandern und amüsante Kriminalgeschichten bei Leila Emami/Wolfgang Blum – Mords Mittelrheintal

Auf Wanderungen hat mir ein Freund schon einmal von seinen Krimi-Wanderungen erzählt, an denen er im Welterbe Mittelrheintal teilgenommen hat. Die 6 bis 9 Kilometer langen Wanderungen werden von Welterbebotschafter Wolfgang Blum geführt, die Rüdesheimer Autorin Leila Emami liest an verschiedenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rezension | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Neu anfangen: Newton Thornburg – Schwarze Herde

Neu anfangen, das ist der Traum der Aussteiger und es war auch der Traum des Werbefachmanns Bob Blanchard. Von St. Louis zog es ihn und seine Familie in die Ozarks. Dort kaufte er eine Farm, züchtete Rinder. Aber wie es manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen