Archiv des Autors: Philipp Elph

Louise Penny: Wo die Spuren aufhören

Wer sich auskennt in Three Pines wie die Leserinnen und Leser der Krimireihe um Armand Gamache weiß, dass der ehemalige Chief Inspector der Sûreté du Québec nach seinem Ausscheiden aus dem Polizeidienst ein geruhsames und sorgenfreies Leben mit Ehefrau und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Maria Grund: Fuchsmädchen

Wesentliches über den Inhalt des Thrillers wird bereits im Klappentext verraten: SIEBEN MASKEN, SIEBEN TODSÜNDEN. EIN MÖRDER OHNE REUE. Dennoch sollten diese Schlagworte nicht als Spoiler verstanden werden, denn das, was Maria Grund schreibt, ist vielfältiger und hintergründiger als es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Elisabeth Florin: Merano Mortale

Wer gedacht hat, dass sich nach dem Weggang von Commissario Pavarotti aus der Meraner Mordkommission ein Vakuum betreffs Personal oder Morden auftut, wird angenehm überrascht sein. Nach fünf Fällen, die der Mordermittler zusammen mit der deutschen Touristin Lissie gelöst hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Arne Dessaul: Ihr letztes Stück

Ein Bochum-Krimi Wobei ich behaupte: Bochum ist überall. Straßen und Kneipen haben andere Namen. Das Lieblingsbier kommt aus einer anderen Brauerei. Das Theater ist nicht städtisch, sondern wird mit Landesmitteln alimentiert. Die Theaterfuzzis, ob narzisstischer Intendant oder abgehalfterte Schauspieler, glänzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Sieben Kurzkrimis von JO NESBØ: EIFERSUCHT

Ein Nesbø-Buch ohne dessen Helden Harry Hole, aber auch kein Stand-Alone wie Headhunter oder Der Sohn, sondern eine Sammlung von sechs Kurzkrimis und einer längeren Kriminalgeschichte. Die erste Short Story London ist der wohl beste Beitrag in diesem Buch. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

So schwarz: MICHAELA KASTEL – MIT MIR DIE NACHT

Das Rauschen von Grausamkeit und Perversität wird beim Lesen immer stärker, brennt sich in das Gehirn, lässt kaum nach, wenn ich das Buch weglege. MIT MIR DIE NACHT ist der zweite Teil der Geschichte von Anja, die im Schlachthaus zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Chief Inspector Gamache zum Abschuss freigegeben – LOUISE PENNY: DER VERMISSTE WEIHNACHTSGAST

Im 9.Fall für den Leiter der Mordkommission der Sûreté du Québec ein Cosy-Krimi und ein Thriller zu einem Plot getwistet. Armand Gamache wird von seinem Chef Sylvain Francouer diffamiert, kaltgestellt, das einst erfolgreiche Team geschwächt, indem die fähigen Leute versetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Tom Hillenbrand: Goldenes Gift

Zum 7. Mal riskiert der luxemburgische Koch Xavier Kieffer in einem „kulinarischen Krimi“ sein Leben, als er in Sachen Honig versucht, hinter die Machenschaften von Honigpanschern und weitaus kriminelleren Subjekten zu kommen, die versuchen, mit illegalen Tricks im Honiggeschäft Geld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ein Wissenschaftsthriller von Kathrin Lange und Susanne Thiele: PROBE 12

Vorbemerkung: Als Freund spannender Kriminalliteratur und Naturwissenschaftler habe ich oftmals Probleme mit „Wissenschaftskrimis“. Nicht bei diesem Thriller. Die Autorinnen, Susanne Thiele (Mikrobiologin und Biochemikerin) und Kathrin Lange (erfolgreiche Romanschriftstellerin) vermeiden mit ihren speziellen Kenntnissen die Schwächen, die derartige Krimis oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Peter Jackob: HELAU, SCHACK! — Eine Fastnachtsgeschichte mit dem Mainzer Kommissar Schack Bekker

Helau, Schack! – Es lebe Schack! Liest man diese Fastnachtsgeschichte mit dem Mainzer Kommissar Schack Bekker, erscheint dieser lebensecht und existent. Gehe ich in Mainz spazieren, wird geschaut, ob er nicht irgendwo um die Ecke kommt oder ich ihn in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen