Jean-Luc Bannalec: Bretonische Nächte – Kommissar Dupins elfter Fall

Nun steht fest, wohin die Fans von Kommissar Georges Dupin und der Bretagne in diesem Jahr pilgern werden: Zur Mündung des Aber Wrac’h und zur Abbaye des Anges, übernachten und speisen werden sie im Hotel von Claudia Lengeler und Jaques Briand, dem Baie des Anges. Das ist die Gegend, in dem in Bretonische Nächte gemordet wird und Dupin ermittelt.

Die Vorzeichen waren eindeutig. Der Tod von Kadegs reicher Tante war zu erwarten gewesen. Etliche Vorzeichen gab es. Eine Elster, die ums Haus flog. Ein Hahn, der vor Mitternacht krähte. Und andere. Schließlich wurde die Neunundachtzigjährige friedlich entschlafen in ihrem Lieblingssessel auf der Terrasse des Anwesens, der Abbaye des Anges, gefunden. Kein Ereignis, das für Dupin von irgendeiner Bedeutung ist. Als der Kommissar jedoch erfährt, dass sein Inspektor Kadeg in der Nacht nach dem Tod der alten Dame auf deren Grundstück nur knapp dem Tode entgeht, nachdem er einen heftigen Schlag auf den Kopf erhalten hat, ist Dupin nicht mehr zu halten und rast zum Tatort, besucht auch seinen schwer verletzten Mitarbeiter im Krankenhaus.

Es gibt in der Familie einige Mitglieder, die für den Schlag in Frage kommen, ebenso Gärtner und Köchin von Kadegs Tante, einer Hobby-Ornithologin, die wohl einer überraschenden Entdeckung auf der Spur war. Und dann wird der Gärtner ermordet, wobei Dupin entdeckt, dass nicht nur der Schlag auf den Schädel tödlich war. Dieses Ereignis wirft nun ein ganz anderes Licht auf den Tod der alten Dame.

Damit ist die Suche nach dem Motiv für die tödlichen Schläge und …..(da will ich jetzt nicht spoilern)….eröffnet – und Motive gibt es reichlich. Bis auf eins tischt uns Jean-Luc Bannalec einige Red Herrings auf. Ansonsten wird des Öfteren im Baie des Anges aufgetischt, bei dessen Inhabern sich der Autor am Ende des Buches bedankt. (Cui bono – mehr Werbung geht nicht, und wird von mir als penetrant empfunden). So ist Kommissar Dupins elfter Fall neben einer liebevollen Beschreibung der wieder instand gesetzten Abbaye des Anges mit ihrer „bretonischen Version eines Botanischen Gartens“ eine ausgeprägte Werbung für die Gegend um den Aber Wrac’h. Nebenbei und zwischendurch ist eine durchaus interessante Kriminalgeschichte zu erschmökern.

Es erfreut mich immer wieder, Bannalecs Beschreibungen der Finistére, ihrer Bewohner, den Sitten, Mythen und kulinarischen Köstlichkeiten zu lesen, über die ich ohne diese „Krimireihe“ nicht so unterhaltsam informiert wäre.

Darauf einen bretonischen Cidre aus mindestens 14 alten Apfelsorten oder – wer es hochprozentiger mag – einen Lambig, wenn es sein muss zum Kig Ha Farz.

– – – O – – –

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Nächte – Kommissar Dupins elfter Fall, erschienen bei Kiepenheuer & Witsch (2022)

– – – O – – –

Die Kommissar-Dupin-Fälle

1. Fall:  Bretonische Verhältnisse (2012)

2. Fall: Bretonische Brandung (2013)

3. Fall: Bretonisches Gold (2014)

4.Fall:  Bretonischer Stolz (2015)

5. Fall: Bretonische Flut (2016)

6.Fall: Bretonisches Leuchten (2017)

7.Fall: Bretonische Geheimnisse (2018)

8.Fall: Bretonisches Vermächtnis (2019)

9. Fall: Bretonische Spezialitäten (2020)

10. Fall: Bretonische Idylle (2021)

11. Fall: Bretonische Nächte (2022)

Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Jean-Luc Bannalec: Bretonische Nächte – Kommissar Dupins elfter Fall

  1. karu02 schreibt:

    Ich weiß schon jetzt, ich werde wieder nicht widerstehen können.

  2. Philipp Elph schreibt:

    Die Schilderungen über die Finistére, ihre Bewohner, die Sitten, Mythen und kulinarischen Köstlichkeiten lese ich gern. Allerdings kommt dann doch bei Bannalec der Krimi-Teil häufig zu kurz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.