Von Verfall und Zerfall: SECHZEHN PFERDE von Greg Buchanan

Das Buch taucht in Krimibestenlisten auf, doch Personen, die es gelesen haben und sich im Genre der Spannungsliteratur auskennen, sind sich nicht sicher, dass es sich um einen Krimi handelt.

Beeindruckt sind jedoch alle und die bekannte, geschätzte Kriminalschriftstellerin Val McDermid meint sogar „So etwas wie SECHZEHN PFERDE haben Sie noch nicht gelesen. Ein zutiefst beunruhigender Ritt“.

SECHZEHN PFERDE ist die Geschichte von Verfall und Zerfall

Verfall. Der einst idyllische Ort Ilmarsh an der Westküste des vereinigten Königreich ist seit vielen Jahren von Urlaubern verlassen. Einige Hotels sind zu Häusern mit Sozialwohnungen umgebaut, andere sind von Obdachlosen besiedelt. Irgendwo finden sich noch ein paar Leute zum Bingo. Die Industrie ist abgewandert, Farmer geben ihre Höfe auf, weil sie nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden können. Wer kann, zieht fort.

Zerfall. Familien werden durch Krankheit und Tod auseinandergerissen. Farmerfamilien lösen sich auf, durch Schulden und Ausweglosigkeit verursacht.

In diesem bitteren Szenario werden auf einem Acker sechzehn Pferdeköpfe entdeckt. In einem Kreis angeordnet sind sie halb eingegraben, jeweils ein Auge schaut aus dem schlammigen Boden heraus. Sechzehn abgetrennte Schweife liegen daneben.

Niemand weiß zunächst, wer die Besitzer der Pferde waren. Nicht der Bauer, auf dessen Acker die Leichenteile gefunden werden, auch nicht der Polizist Alec Nichols, der sich den Fund als erster anschaut.

Was ist die Botschaft, die von dieser Anordnung der Köpfe ausgeht? Was ist das Motiv?

Zur Klärung der Todesursache wird die Veterinärforensikerin Cooper Allen hinzugezogen. Zusammen mit Alec soll sie den Fall klären. Das Mordinstrument ist bald bestimmt. Anderes bleibt im Unklaren.

Weitere mysteriöse Ereignisse werden entdeckt. Kisten mit Leichenteilen von Tieren, mit Anthrax- Bazillen verseuchte Erde wird bei den Pferdeköpfen. Leute erkranken daran, sterben teilweise. Ilmarsh geht in Quarantäne.

Dann erwischt es Alec. Bei einem Autounfall wird er schwer verletzt. Sein Sohn, der als Beifahrer dabei war, wird anschließend vermisst.

Geheimdienstler schalten sich ein, Cooper bekommt von ihnen den Auftrag, weiter zu ermitteln, obwohl sie keine Polizistin ist.

Eine undurchschaubare Geschichte, bei der zudem die Erzählweise wechselt, Chatverläufe werden eingebaut, ominöse, scheinbar zusammenhanglose kurze Passagen eingeflochten. Wer agiert ist unklar, Rätsel werden noch rätselhafter. Was hat es auf sich mit der Zahl SECHZEHN? Aufmerksamen Lesern wird sie in der ersten Hälfte des Buches schon einmal aufgefallen sein. Schließlich klärt sich das Dunkel zum Schwarz. Schwarz wie Noir, aber in einer Art erzählt, die ungewöhnlich ist. Bei dem der Zerfall von Familien und Beziehungen bis zum Ende fortschreitet.

So fragt sich Cooper am Ende: „Worin bestand das Geheimnis des Lebens, wie könnte man es schaffen, glücklich zu sein?“

Das war ganz einfach, wie Cooper wusste. Es war ein Trick. Man unterließ es einfach, darüber nachzudenken.

Wer als Leserin oder Leser nach über 400 Seiten nach diesen Worten das Buch zuklappt, wird spätestens jetzt anfangen, über das Geheimnis des Lebens, wie man es schaffen könnte, glücklich zu sein, nachzudenken.

SECHZEHN PFERDE ein ungewöhnliches, denkwürdiges Buch. Unabhängig vom Gerne.

– – – O – – –

Greg Buchanan: SECHZEHN PFERDE, übersetzt von Henning Ahrens, erschienen im S.Fischer Verlag (2022), Originaltitel: Sixteen Horses (2021)

Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Von Verfall und Zerfall: SECHZEHN PFERDE von Greg Buchanan

  1. krimiautorenaz schreibt:

    Sehr schöne Rezension, die Lust auf die Lektüre macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..