ENDGÜLTIG – eine Lesung von Andreas Pflüger

IMG_0236Mit ENDGÜLTIG hat es Andreas Pflüger richtig gemacht, indem er den Rat seines Verlegers befolgte, dass er „die Frauen erreichen müsse“. Und so sind dann im Kulturzentrum Alte Kirche in Niedernhausen Zuhörerinnen en masse da, freuen sich, mit dieser kleinen Anekdote angesprochen zu werden, während ich mir – wie vermutlich die paar anwesenden Männer ebenso – einige Augenblicke  wie auf der falschen Party vorkomme. Doch das war es dann schon, Pflüger freut sich sichtlich, dass er den richtigen Einstieg in diesen Abend gefunden hat. Aber dies ist ein Thriller, aus dem gelesen werden soll – und dabei fühle ich mich dann richtig wohl.

Der Autor stellt das neue Buch kurz vor, erzählt von seiner im Dienst erblindeten Heldin namens Jenny Aaron und liest, wie es bei einem Einsatz in Barcelona zu dem Zwischenfall kam, bei dem die Elitepolizistin ihr Augenslicht verlor.

Andreas Pflüger erzählt von seiner Recherche zu diesem Thriller, bei dem er erfahren hat, was Blindsein bedeutet, aber auch wie Blinde ihr Handicap so gut wie möglich eliminieren können. Gibt Beispiele, wie sie sich durch Klicksonar genannte Echoortung in der Umgebung zurechtfinden, nennt Personen wie Andy Holzer, der als blinder Seilführer Bergsteiger die Eiger Nordwand klettert, oder Zoltan Torey, der ein Differenzialgetriebe zerlegen und es Rädchen für Rädchen wieder zusammensetzen konnte. Die Zuhörer erkennen, welchen Respekt der Autor vor diesen Leistungen hat und wie sehr er neben den Gesprächen mit mehreren blinden Frauen von Fachleute unterschiedlicher Disziplinen Informationen gesammelt hat.

Und so wächst im Laufe des Abends der Respekt vor dem Autor und der Ernsthaftigkeit seiner Recherchen. Zudem kann er fesselnd lesen und der Thriller strotzt vor Spannung. Neben Actionszenen wie die Sache in Barcelona sind es ebenso die ruhigen und reflektierenden Phasen, die die Spannung und das Interesse am Fortgang der Story erhalten. Aaron, so hören wir, hat sich mit großer Selbstdiziplin und immensen Fleiß zur Fallanalytikerin und Vernehmungsspezialistin entwickelt. Neben diesen geistigen Fähigkeiten und der Sensibilität, ihrer nahezu uneingeschränkten Mobilität sind es aber auch ihre physischen Kräfte, die sie nutzt, um schwierige Situationen zu bewältigen – und davon gibt es einige. Aber auch ihren Widersacher lernen wir kennen. Er hatte ihr damals in Barcelona den folgenschweren Schuss verpasst, und er verfolgt sie seit dieser Zeit.

Warum, dass wird natürlich vom Autor nicht verraten. Wissen wollen es die Zuhörer und tun das, was ihnen Andreas Pflüger am Ende der Veranstaltung empfiehlt: Sie kaufen das Buch.

Pflüger_300px

Alles richtig gemacht: Andreas Pflüger

Zu Ende ist damit eine Lesung, bei der man die Actionszenen mit geschlossenen Augen genießen, sie als Film vor dem geistigen Auge ablaufen lassen konnte. In diesen rasanten, plastisch erscheinenden Szenen bricht im Thrillerautor der Drehbuchautor vieler Tatorte durch.

Zu Ende ist damit die Lesung, bei der Andreas Pflüger alle Antworten auf Fragen, die man hätte stellen wollen, bereits zwischen den Lesepassagen gegeben hat. So ist das Auditorium rundum zufrieden mit dem Abend und – Herr Pflüger hat auch die Männer erreicht.

Wer das Buch gelesen hat, der wird nun auf einen zweiten Thriller mit Jenny Aaron warten.

_________________________________________________________________

Veranstaltet wurde diese Lesung von der Buchhandlung Sommer, Niedernhausen (Taunus) im Rahmen des „Krimi-Frühlings 2016“, einer wiederum gelungenen Veranstaltungsreihe.

__________________________________________________________________

Notiert insbesondere für Kerstin Müller-Klein, von der Andreas Pflüger im Nachwort zu seinem Thriller schreibt: „Kerstin Müller-Klein bewältigt ihr Leben so, dass es meiner Aaron nahekommt.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ENDGÜLTIG – eine Lesung von Andreas Pflüger

  1. die Tipperin schreibt:

    Ein toller Thriller, habe begeistert 5 Sterne vergeben und ordentlich Werbung gemacht. Teil 2 möchte ich auch unbedingt lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s