Viertelkrimi von Richard Lifka – ein Viertel Krimi?

P1010074Seit fast zwei Jahren lese ich in unserer lokalen Tageszeitung monatlich einmal einen Viertelkrimi von Richard Lifka. Eine Kriminalgeschichte, die immer in einem anderen Stadtteil Wiesbadens spielt.

In diesem Monat erzählt Lifka von einem Enkeltrick, der Dank der Ermittler, dem Privatdetektiv Frederic Feuerbach und dessen Helferin und Studentin Nadeshda Beck, für den Betrüger kein gutes Ende hat.

Enkeltrick, das ist zur Zeit in Wiesbaden und anderswo ein aktuelles Thema. Über zumeist geglückte Verbrechen dieser Art lesen wir fast täglich in der Zeitung, über schwere Fälle wird auch im Fernsehen berichtet.

Und von solchen Alltäglichkeiten handeln diese Viertelkrimis zumeist, nach dem Motto „Es muss nicht immer Mord sein“.

Das ist auch gut so, denn ein Großteil der Leser werden ältere Leute sein – und zum Herzklabaster reicht die Spannung selten oder nie. Warum auch? Gute Unterhaltung zum Frühstück oder Nachmittagstee bedarf keiner Serienkiller, brutaler Auftragsmörder.  Globale Aktionen wird man hier nicht finden.Es ist die kleine Form der Kurzgeschichte, die hier gepflegt und im Mikrokosmos Stadtteil dargestellt wird.

Zusammenfasst: Ein großes Stück Lokalkolorit, manchmal gemischt mit einem aktuellen   Thema, einer Portion Menschliches, darin ein Viertel Krimi.

 Hier der Link zur Homepage des Autors mit allen Folgen der Viertelkrimis

und viel Vergnügen, falls es jemanden von den Lesern dieses Blogs in einen der Stadtteile Wiesbadens – lesemäßig – verschlägt. Der Stadtteil, in dem ich wohne, war noch nicht dran und ich hoffe, dass es Richard Lifka nicht einfällt, dort ein Verbrechen an einem Krimileser zu beschreiben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Notizen, Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s