Jörg Maurer: Hochsaison


Jörg Maurer hat sicher schon mehr als Tausend Auftritte als Kabarettist hinter sich. Ich habe ihn mehrmals mit Begeisterung genossen. Und wie Kabarettisten häufig sind, überspitzen sie die Dinge, Situationen und Menschen über die sie berichten. So auch Maurer. Dieses Stilelement hat er auch in seinem Erstling „Föhnlage“ häufig verwendet. Es nervte teilweise beim Lesen. Andererseits ist die Sprache von Jörg Maurer lebendig, vielfältig, dynamisch, wortreich, mitunter philologisch-anspruchsvoll im Ausdruck. Elemente, die einem Teil der skandinavischen Krimiautoren völlig abgehen.

Die bajuwarische Krimi-Frische tritt auch in dem neuen Buch des Kabarettisten und nun nun bereits zum zweiten mal Buchautor auf.

So fängt „Hochsaison“ an: Mit dem Bekennerschreiben eines zukünftigen Täters. Dann schwenkt die Kamera des Fernsehens über das Panorama, gesehen von der Sprungschanze in Garmisch-Partenkirchen, an der wie in jedem Jahr am Neujahrstag auch heuer der 3. Teil der Vierschanzentournee stattfindet. Und dort passiert’s, zunächst stürzt ein Springer während des Sprungs ohne Kontrolle nach unten und verletzt sich schwer. Darurch entsteht ein Chaos in der VIP-Lounge und vermutlich soll einer der ganz bedeutenden, durch einen Bodyguard geschützten Gäste gemordet werden. Mr. Bodyguard verhindert das Attentat – oder nicht. Im Chaos ist das nicht ganz nach zu vollziehen.

Und mit Chaos geht es weiter.

Ein Lawinenabgang, der eine Adventure-Gruppe mit Pierre Brice gefährdet, die Ankündigung eines Anschlags auf die Weißwurst-Esser des Kurortes, der Tod des bekanntesten aller Zitherspieler dieser Gegend und noch eine weitere Drohung, einen Anschlag durchzuführen. Dazwischen Kommissar Jennerwein mit seiner Ermittlertruppe und drumherum die Verdächtigen, Chinesen, der Marder, die Teilnehmer des wissenschaftlichpropädeutischen Seminars des angesehendsten Gymnasium des Ortes, die da ein Verbrechen theoretisierend ausbrüten. Auch die Russen werden wieder ins Spiel gebracht und die Mafia ist ebenfalls von der Liste der Verdächtigen nicht auszuschließen. Dann ein Anschlag auf die Seilbahn und wie beim Parallelslalom parallel dazu ein Anschlag auf einen bratwurstessenden VIP.

Letztlich siegt das Team Jennerwein in dieser turbulenten Geschichte – nicht ohne dabei auch etliche Blessuren abzubekommen. Ob aber der Kurort siegt und die Winterolympiade 2018 dort stattfindet oder Dubai doch den Zuschlag erhalten wird bleibt ungewiss, aber gewiss brauchen die Winter-Olympioniken 2018 nicht nach China zu den Wettkämpfen. Dafür verbürge ich mich nach der Lektüre dieses Buches.

Es ist lesenswert. Wer aber das ganze Wirrwarr authentischer erleben möchte als durch Lesen, dem empfehle ich das Hörbuch. Da liest der Autor teils wuselig, teils hektisch unter besonderer Betonung der von ihm erfundenen Wörter und Wortkonstruktionen – und das hat sicherlich seinen besonderen Reiz.

Nebenbei:
Ein netter Einfall, aber ohne Bezug zum Thema – oder doch? – ,  ist das Bullenkonterfei am Beginn eines jeden Kapitels. Ein netter Einfall auch, einige wichtige, im Buch vorkommende Begriffe lexikalisch zu erläutern, ebenfalls nicht ohne satirischen Charme.

____________________________________________________________

Erschienen: Deutschland 2010

____________________________________________________________

Diese Rezension wurde zuerst veröffentlicht am 24.03.2010 auf http://philipp1112.wordpress.com

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Jörg Maurer: Hochsaison

  1. Pingback: Neues aus Jörg Maurers Hirnkastel: Der Tod greift nicht daneben | KrimiLese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s